Textilveredelung

Bildergalerie

Seit über 15 Jahren teilen wir unsere Leidenschaft für Textilveredelung mit unseren Kunden.
BKC bedruckt oder bestickt ihr Shirt, Ihre Berufsbekleidung, Ihre Trikots oder Abschluss-Shirts.
Wir kombinieren unterschiedliche Veredelungsmethoden, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.
Guter Textildruck muss nicht teuer sein. Wir machen Ihnen gern ein unverbindliches Angebot für Ihr Druckvorhaben

Unsere Textilveredelungsverfahren

Bestickung Bestickung

Wenn Sie die Mitarbeiter Ihres Unternehmen nachhaltig und hochwertig ausstatten möchten, empfehlen wir Ihnen die exklusivste und haltbarste Variante aller Textilveredelungen.
Mit Hilfe einer speziellen Stickmachine wird das jeweilige Motiv direkt in das Textil eingestickt. Ein durchschnittliches Stickmotiv von 10 x 10 cm wird mit etwa 10.000-13.000 Stichen gefertigt. Für dieses Verfahren muss zuvor eine Stickdatei angelegt werden, was mit Vorkosten verbunden ist. Für gängige Schriften wird keine Datei benötigt.
Wolle, Fleece oder Frotteewaren lassen sich nur durch dieses Prinzip veredeln.

Eigenschaften:

Hochwertige Optik
Vielfarbige Motive möglich
Einzelstücke möglich
Höchste Wasch- und UV-Beständigkeit
Veredelt auch Textilien wie Fleece, Wolle oder Caps

heisstransfer Heißtransferdruck

Der Heißtransferdruck mit Foliestellt eine kostengünstige und schnell realisierbare Alternative für den Textildruck dar.
Es wird mittels einer Folie für helle- und dunkle Textilie, das gewünschte Motiv heiß aufgepresst. Aufgrund des Verfahrens ist nur auf weißen Textilien ein freigestellter Druck möglich

Eigenschaften:

Alle Farben im CMYK-pic inkl. Verläufe und Übergänge möglich
Hohe Detailschärfe
Platzierung der Motive frei wählbar
Wasch- und Haltbarkeit ist begrenzt (bis max. 30 Grad und keine Flüssigwaschmittel)

Flexdruck und Flockdruck Flexdruck und Flockdruck für Kleinstauflagen

besonders für einfarbige Schriftzüge und Logos, z.B. für Trikotnummern geeignet Diese Technologie erzielt beste Ergebnisse bei Schriftzügen und Logos und besticht durch hohe Farbechtheit und vergleichsweise geringe Kosten bei niedrigen Stückzahlen.
Der Flockdruck hat eine samtige, textile Oberfläche mit einer etwas dreidimensionalen Wirkung.
Der Flexdruck hingegen ist deutlich dünner und daher auch dehnfähiger. Er ist schlicht, glatt und glänzend.

Eigenschaften:

deckende, intensive Druckfarben, hohe Waschbeständigkeit bis 60°
keine Farbverläufe möglich, nur einfache Motive oder Schriftzüge
versiegelt das Textil, unschön bei großen Flächen, einfarbige Flächen

Siebdruck Siebdruck

Der Siebdruck ist das klassische Textildruckverfahren für Aufdrucke in mittleren und höheren Stückzahlen.
Hohe Waschbeständigkeit und Farbbrillanz zeichnen den Siebdruck aus. Bei diesem Verfahren wird die Farbe direkt auf das Textil gedruckt, ohne den Einsatz von Transfermaterial; es gehört somit zum sog. Direktdruck. Der Druck wird sehr dünn aufgetragen und die Textilien haben dadurch einen hohen Tragekomfort.
Zur Erstellung des Siebes wird mithilfe der Druckmotiv-Vorlage ein Film erstellt. Pro Druckfarbe Ihres Motivs/Logos werden je ein Film und ein Sieb benötigt, um die einzelnen Farben nacheinander auf das Textil drucken zu können. Die unter anderem durch die Film-/Sieberstellung entstehenden Drucknebenkosten fallen als Fixkosten einmalig an. Bei identischen Nachdrucken werden diese nicht erneut berechnet, Sie zahlen dann nur noch die Druckpreise nach Preisstaffel zzgl. einer geringeren Gebühr für die Maschineneinrichtung.
Die anteiligen Kosten pro Textil werden somit geringer, je höher Ihre Druckauflage ist. Grundsätzlich gilt der Siebdruck als ein sehr kostengünstiges und professionelles Druckverfahren, je nach Auflagenhöhe und Anzahl der Druckfarben

Noch Fragen? Wir helfen Gerne

Gehen Sie ins Gespräch mit uns

Copyright © 2017 by BKC. All Rights Reserved. Webdesign by Pollenburg Artwork